Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen

Ihre Privatsphäre hat für uns eine sehr hohe Bedeutung

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

Wir nutzen Software die auf Servern betrieben wird, die auf der ganzen Welt beheimatet sein können. Deshalb ist es möglich, dass Ihre Daten auf Servern verarbeitet werden, die außerhalb des Landes liegen, in dem Sie leben. Datenschutzgesetze variieren von Land zu Land und einige bieten mehr oder anderen Schutz als andere. Unabhängig davon, wo Ihre Daten verarbeitet werden, wenden wir grundsätzlich dieselben in der Datenschutzerklärung beschriebenen Schutzmaßnahmen an. Ferner halten wir bestimmte rechtliche Rahmenbedingungen zu Datenübermittlungen ein, beispielsweise die Privacy Shield-Abkommen zwischen der EU und den USA und zwischen der Schweiz und den USA.
Die Europäische Kommission hat festgestellt, dass bestimmte Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) personenbezogene Daten angemessen schützen. Die aktuellen Angemessenheitsentscheidungen der Europäischen Kommission können Sie hier einsehen. Bei der Übertragung von Daten aus dem EWR in andere Länder wie etwa die Vereinigten Staaten halten wir rechtliche Rahmenbedingungen ein, die ein dem EU-Recht gleichwertiges Maß an Schutz gewährleisten.
Sobald wir eine formale schriftliche Beschwerden erhalten, nehmen wir mit der Person, die die Beschwerde eingereicht hat, Kontakt auf, um die Beschwerde zu klären. Natürlich arbeiten wir zudem mit den jeweils zuständigen Regulierungsbehörden einschließlich der lokalen Datenschutzaufsichtsbehörden zusammen, um alle Beschwerden bezüglich der Übermittlung Ihrer Daten beizulegen, die wir nicht direkt mit Ihnen klären können.

Wir sind überzeugt, dass die Kontrolle über Ihre Daten für Sie unverzichtbar ist. Wir möchten Ihnen daher transparent darstellen, welche personenbezogenen Informationen wir über Sie erheben, wie wir diese verwenden und mit wem wir diese teilen.

Bitte lesen sich Sie diese Datenschutzrichtlinie vollständig durch. Insbesondere empfehlen wir Ihnen nachfolgende zentrale Punkte zu beachten:

  • Wenn Sie unsere Websites besuchen (auch wenn Sie diese nur lesen), erheben wir einige personenbezogene Informationen über Sie, beispielsweise Ihre IP-Adresse, den geografischen Standort und Daten, wie Sie die Websites nutzen.
  • Bei Interaktionen mit uns, wenn Sie beispielsweise Ihr Interesse bekunden, Antragsteller oder Förderer zu werden, Unterlagen herunterladen, Demos auf den Websites anschauen, sich für unsere Veranstaltungen registrieren oder daran teilnehmen, können Sie zusätzliche Informationen mit uns teilen, beispielsweise Ihren Namen, die E-Mail-Adresse, Telefonnummer, den geografischen Standort und Angaben über Ihre Bildungseinrichtung oder (gemeinnützige) Organisation. Wir können diese Informationen nutzen, wenn wir nach Ihrer Interessenbekundung mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um die Märkte und Zwecke, die wir betreuen, besser zu verstehen und um die Inhalte und die angebotenen Services für Sie zu verbessern und individuell anzupassen.
  • In dieser Richtlinie bezeichnen wir uns selbst mit „wir“, „uns“ oder „unsere“. In Abhängigkeit davon, wie Sie auf unsere Websites zugreifen, bezeichnen wir Sie als Benutzer, Besucher, Förderer, Geförderter oder Teilnehmer, je nachdem, was zutrifft.
  • Wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzrichtlinie haben, wenn Sie wissen wollen, wie wir personenbezogene Informationen erheben oder verarbeiten oder sonstige Fragen zu unseren Datenschutzpraxis haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Inhaltsverzeichnis

  1. Einleitung
  2. Personenbezogene Informationen, die wir erheben
  3. Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Informationen?
  4. Wie teilen wir Ihre personenbezogenen Informationen?
  5. Benutzer aus der Europäischen Union
  6. Weitere Informationen

1. Einleitung

Diese Datenschutzrichtlinie erläutert, wie wir personenbezogene Informationen verwenden, die wir von den unterschiedlichsten Benutzern erheben und welche Services wir anbieten. Siehe dazu die folgende Beschreibung. Personenbezogene Informationen sind alle Informationen, die allein oder in Kombination mit anderen Informationen eine Identifikation Ihrer Person zulassen.

1.1. Benutzer

Diese Richtlinie gilt für die unterschiedlichsten Benutzer, die unsere Webseite besuchen, auch für Benutzer, die Website-Materialien herunterladen oder anschauen („Besucher“), sich für die Services im Sinne der folgenden Definition registrieren („Förderer/Geförderter“) und für die Teilnahme an unseren persönlichen Stiftungsveranstaltungen („Teilnehmer“) registriert haben.

1.2. Services

In dieser Richtlinie beschreiben wir die Datenschutzpraxis der Flori hilft Stiftung in Bezug auf unsere Websites unter flori-hilft-stiftung.de und flori.bayern (unsere „Websites“) sowie die Produkte und Services die wir anbieten, und die Produkte und Services, Anwendungen und Programme anderer Stiftungen/Unternehmen, die über unsere Website angeboten und dort beschrieben werden, soweit diese auf unsere Datenschutzrichtlinie Bezug nehmen oder damit verlinkt sind (gemeinsam bezeichnet als die „Services”).

Diese Datenschutzrichtlinie gilt nur für die Datenschutzpraxis der Services, auf die darin Bezug genommen wird bzw. mit denen sie verlinkt ist. Ausgeschlossen ist die Nutzung unserer Services gemäß einer Förderer/Geförderter- oder sonstigen Vereinbarung, die nicht Bezug auf diese Datenschutzrichtlinie nimmt. Ausgeschlossen ist auch die Nutzung von Stiftungsseiten für andere Zwecke als in dieser Richtlinie vorgesehen.

1.3. Sonstige geltende Richtlinien

Die Erhebung, Verwendung und Freigabe der personenbezogenen Informationen der Benutzer unserer Websites oder Services unterliegt dieser Datenschutzrichtlinie sowie den Bestimmungen in weiteren Unterlagen, auf die in dieser Richtlinie Bezug genommen wird, sowie den Bestimmungen der aktualisierten Fassungen.

1.4. Änderungen der Richtlinie

Es kann vorkommen das wir diese Datenschutzrichtlinien von Zeit zu Zeit zu ändern. Die jeweils aktuelle Version der Richtlinie bestimmt, wie wir Ihre personenbezogenen Informationen erheben und verarbeiten. Wir veröffentlichen die aktuelle Fassung der Richtlinie unter flori-hilft-stiftung.de/datenschutz. Wenn wir wesentliche Änderungen an dieser Richtlinie vornehmen, informieren wir Sie über unsere Services oder per E-Mail. Die Verwendung der Services nach Inkrafttreten der Änderungen unterliegt dann der aktualisierten Datenschutzrichtlinie.

2. Personenbezogene Informationen, die wir erheben

2.1. Personenbezogene Informationen, die Sie mit uns teilen

Diese Richtlinie gilt für die unterschiedlichsten Benutzer, die unsere Webseite besuchen, auch für Benutzer, die Website-Materialien herunterladen oder anschauen („Besucher“), sich für die Services im Sinne der folgenden Definition registrieren („Förderer/Geförderter“) und für die Teilnahme an unseren persönlichen Stiftungsveranstaltungen („Teilnehmer“) registriert haben.

5. Anforderungen in Europa

Wenn das Datenschutzrecht der Europäischen Union (EU) für die Verarbeitung Ihrer Daten Anwendung findet, stellen wir Ihnen die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Steuerungsmöglichkeiten zur Verfügung, damit Sie Ihr Recht ausüben können, Auskunft über Ihre Daten zu erhalten, sie zu aktualisieren, zu löschen und deren Verarbeitung einzuschränken. Darüber hinaus haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Wir verarbeiten Ihre Daten zu den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken auf der Basis der folgenden rechtlichen Grundlagen:

Mit Ihrer Einwilligung

Wir ersuchen Sie um Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten für bestimmte Zwecke, und Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Beispielsweise ersuchen wir Sie um Ihre Einwilligung, Ihnen personalisierte Dienste wie Veranstaltungseinladungen, Spendenaufrufe und dergleichen bereitzustellen.

Aus berechtigten Interessen

Wir verarbeiten Ihre Daten, soweit wir oder Dritte ein berechtigtes Interessen daran haben, dies zu tun. Dabei wenden wir geeignete Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten an. Dies bedeutet, dass wir Ihre Daten u. a. für Folgendes verarbeiten:

  • Bereitstellung, Wartung und Verbesserung unserer Leistungen und Dienste, um die Anforderungen unserer Nutzer zu erfüllen
  • Entwicklung neuer Dienste, Leistungen und Funktionen, die für unsere Nutzer hilfreich sind oder seien können
  • Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie Personen unsere Produkte und Dienste nutzen, um die Leistung derer zu gewährleisten und zu verbessern
  • Personalisierung unserer Leistungen und Dienste, um Ihnen ein bestmögliches Nutzererlebnis zur Verfügung stellen zu können
  • Marketingzwecke, sprich um Nutzer über unsere Dienste und Leistungen zu informieren
  • Aufdecken, Verhindern oder anderweitiges Bekämpfen von Betrug und anderen Straftaten, Sicherheitsmängeln oder technischen Problemen
  • Schutz der Rechte, des Eigentums oder der Sicherheit der Flori hilft Stiftung, unserer Nutzer oder der Öffentlichkeit vor Schaden, soweit dies gesetzlich zulässig oder erforderlich ist

Sie wollen andere Lebenswelten kennen und verstehen lernen?
Wir freuen uns stets über Leute, die gerne mithelfen & anpacken.

Jetzt Kontakt aufnehmen!